Juli 4, 2022

Antworten auf die SCHEER-Konsultation

Dieser Artikel erschien zuerst im Original in englischer Sprache auf der ETHRA-Webseite (LINK)

Jede Minute, die Sie dafür aufwenden können, wird eine gut genutzte Minute sein

Die vorläufige SCHEER-Stellungnahme zu elektronischen Zigaretten, ein wichtiges Element der TPD-Evaluierung, wurde jetzt veröffentlicht. Es gibt eine öffentliche Konsultation für die Stellungnahme, die am 26. Oktober endet.

Wir sind besorgt über den Bericht und befürchten, dass er dazu benutzt wird, um für strengere Beschränkungen in der EU-TPD zu plädieren, einschließlich des Verbots von Aromen.

Unsere erste Lesung der Vorläufigen Stellungnahme hinterlässt bei uns den Eindruck, dass sie stark parteiisch ist und große Mängel aufweist. Hier sind einige unserer allgemeinen Anmerkungen:

Die Autoren versäumen es, das Dampfen im europäischen Kontext zu untersuchen. Es besteht eine starke Abhängigkeit von US-Daten, doch werden relevante europäische Daten ignoriert, obwohl der Zweck der Stellungnahme darin besteht, über die Wirksamkeit der TPD2, einer europäischen Richtlinie, zu berichten. Es wird auf verschiedene WHO-Mitteilungen Bezug genommen, aber WHO-Mitteilungen sind selten evidenzbasiert. Die Schlussfolgerung, dass E-Zigaretten ein Einfallstor zum Rauchen sind, kann nur eine Meinung sein, da diese Theorie nicht durch Beweise gestützt wird. Tatsächlich gibt es veröffentlichte, von Fachkollegen überprüfte Beweise, die darauf hinweisen, dass das Dampfen ein Weg weg vom Rauchen ist. Der Bericht ist aus der voreingenommenen Perspektive geschrieben, dass das Dampfen ein ernsthaft gesundheitsschädlich ist, und es wird standardmäßig von einem Schaden ausgegangen, wenn keine Beweise vorliegen. Einige Verweise werden fälschlicherweise so dargestellt, dass sie Folgen aufzeigen, die sie nicht einmal messen oder belegen. Die Herangehensweise an Aromen ist sehr fragwürdig.

Die im Abstract und in der Zusammenfassung gezogenen Schlussfolgerungen werden durch die Aussagen im Hauptteil des Berichts nicht unterstützt. Dieser Bericht ist ein Missbrauch der Wissenschaft und wird Schaden anrichten, wenn er nicht angefochten wird.

Die ETHRA-Partner lesen den Bericht nun aufmerksam und planen ihre Eingaben für die Konsultation. Im Folgenden finden Sie Informationen über den Konsultationsprozess.

Die öffentliche Konsultation

FÜR GENAUERE EINZELHEITEN BESUCHEN SIE BITTE DIE SEITE ZUR ÖFFENTLICHEN KONSULTATION (LINK)

Es ist wirklich wichtig, dass die Kommission sieht, dass dieser Bericht reale Menschen betrifft, und jeder, der sicherere Alternativen zum Rauchen unterstützt, sollte an der Konsultation teilnehmen. Es mag wie eine große Aufgabe aussehen, aber in Wirklichkeit brauchen Sie nicht einmal den gesamten Bericht zu lesen – wenn Ihnen die Zeit knapp wird, können Sie einfach den Abstract kommentieren, der sich auf einer einzigen Seite befindet (Seite zwei). Jede Minute, die Sie darauf verwenden können, wird eine gut investierte Minute sein. Bitte antworten Sie so höflich, respektvoll und sachbezogen wie möglich. Dies ist wichtig, damit Beiträge nicht ausgeschlossen werden.

Wesentliche Punkte für das Einreichen

  • Die Konsultation endet am 26. Oktober 2020 um 23:59 Uhr MEZ
  • Sie MÜSSEN die mitgelieferte Vorlage verwenden, um Ihren Beitrag hochzuladen.
  • Es werden nur Beiträge berücksichtigt, die sich direkt auf den Inhalt der Stellungnahme und sich auf die in der Stellungnahme behandelten Themen beziehen.
  • Sie müssen Nachweise – als Datei – zur Untermauerung Ihres Beitrags hochladen.
  • Kommentare müssen für jedes Kapitel oder jeden Abschnitt, zu dem Sie sich äußern möchten, separat eingereicht werden.
  • Das Dropdown-Menü zur Auswahl des Kapitels oder Abschnitts ist das vollständige Inhaltsverzeichnis des Berichts
  • Sie müssen die Zeilennummern für den Text angeben, auf den sich Ihr Kommentar bezieht
  • Der Kommentar für jedes ausgewählte Kapitel/Abschnitt darf nicht mehr als 3800 Zeichen umfassen.
  • Die Kommentare müssen in Englisch verfasst sein.
  • Verwenden Sie eine höfliche und respektvolle Sprache

Bitte wenden Sie sich an Ihre Mitgliedsorganisation oder an ETHRA, wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben.

SCHEER-Vorlage für die Einreichung

LINKS

Offizielle Links

Vorläufige Stellungnahme zu E-Zigaretten
ÖFFENTLICHE KONSULTATION ZU ELEKTRONISCHEN ZIGARETTEN
Offizielle Vorlage für Beiträge
Richtlinien für die Einreichung von Beiträgen im Rahmen des öffentlichen Konsultationsprozesses usw.

Reaktionen

Die Reaktionen auf die Stellungnahme des SCHEER gehen schnell ein, hier sind die Artikel, die wir entdeckt haben:

SCHEER NECK!
Révision de la TPD : le comité scientifique rend son rapport sur la vape
SCHEER Report: Vorbereitung der TPD3
SCHEER-Report liest sich wie dkfz-Dokument aus alten Zeiten
Opinion : le rapport du SCHEER est tout simplement scandaleux
Tpd, pubblicato il parere del Comitato scientifico sulle sigarette elettroniche
Erinnerung tut not
SCHEER Ignorance

SCHEER Vorläufige Stellungnahme zu elektronischen Zigaretten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte dazu die Datenschutzerklärung beachten.